Artikel
0 Kommentare

PODCAST #31 // Gedanken zu… Orpheus im Thalia Theater.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Episode #31 widmet sich einem Theaterstück des Thalia Theaters: Orpheus. Kopf hinter dem Stück ist Antú Romero Nunes, der u.a. auch Moby Dick inszeniert hat. Wie bereits bei anderen “Gedanken zu…” Beiträgen, möchte ich keine Rezension schreiben, sondern meine Gedanken teilen & erzählen, was ich aus diesem Stück persönlich mitgenommen habe.

Daher: Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über iTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #30 // Warum es gut tut über Probleme zu sprechen.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. In Episode #30 (WTF?!) geht um den Gedankenstrudel, der in meinem Kopf gerne mal Amok läuft & warum es so unglaublich gut tut diese Gedanken, Gefühle & Probleme einfach mal auszusprechen.

Viel mehr Text mag & kann ich (Hitze bedingt) nicht mehr realisieren, daher: Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über iTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #29 // Warum ich keine Lust mehr auf Perfektionismus habe.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. In dieser Episode möchte ich über das Thema Perfektionismus sprechen & warum ich hierauf keine Lust mehr habe.

Lange Jahre, vor allem in meiner Schulzeit, war ich leidenschaftlicher Perfektionist. Im Grunde damit aber – jetzt rückwirkend betrachtet – nicht glücklich. Nie das Gefühl mit etwas zufrieden sein zu können. Immer noch mehr Investieren zu wollen. Noch besser zu sein, als das Mal zuvor. Ein unglaublich auslaugendes Denken.

Über die letzten Jahre habe ich für mich persönlich entschieden, nicht mehr perfekt sein zu wollen, sondern glücklich. Perfektion ist etwas, was ich niemals erreichen werde & das ist für mich inzwischen okay. Um es mit den Worten von Rise Against zu sagen, wir sind perfekt, so wie wir sind.

We are far from perfect
But perfect as we are
We are bruised, we are broken
But we are goddamn works of art

[Far From Perfect // Rise Against.]

Aber genug geschrieben hierzu, viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #28 // Gedanken zu… A Beautiful Day.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Mit Episode #28 möchte ich eine kleine Serien starten, denn mit “Gedanken zu…” werde ich zukünftig meine (kulturellen) Erlebnisse mit euch teilen. Starten möchte ich dabei mit dem Film “A Beautiful Day”, der unter dem Titel “You Were Never Really Here” gerade in Cannes präsentiert & prämiert wurde. Ich hatte einen Artikel über den Film gelesen, den Trailer angeschaut & mich sehr spontan dazu entschieden, den Film möglichst schnell zu sehen. Normalerweise bin ich kein großer Kinogänger, in Independent Filme möchte ich aber schon häufiger gehen. Dieses Bewegtbildhightlight ist auf jeden Fall ein guter Start.

Was mich sehr fasziniert hat, ist besonders, dass ich mit einem komplett anderen Gefühl aus dem Film raus bin, als ich gedacht hätte. Aber ich möchte meine Gedanken nicht vorweg nehmen, dafür ist die Podcast Episode da.

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über iTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #27 // Einen Scheiß muss ich.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Rund zwei Wochen ist mein Geburtstag bereits her & seitdem denke ich viel darüber nach, was ich als Kind mit 27 erreicht haben wollte. Was davon eingetreten ist? Eigentlich nichts. Das ist aber auch gut so. Ich zwinge mich zu nichts (mehr) & versuche meinen eigenen Weg zu finden. Das heißt, auch mal einem eigenen kindlichen Ich zu widersprechen. Oder Freunden. Oder der Familie. Oder Fremden. Hauptsache ist, ich bin glücklich mit meiner Entscheidung. Verstehen braucht diese niemand außer mir selbst.

Ein paar Gedanken dazu in dieser Episode, den erwähnten Song findet ihr hier: YouTube & Spotify.
[Einen Scheiß muss ich // Rogers.]

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
1 Kommentar

PODCAST #26 // Warum ich mehr immateriell konsumieren möchte.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Lang, lang ist es her, ich konnte aber einfach nicht. Themen stehen genug auf meiner Liste, aber mein Kopf wollte keine geeigneten Gedanken dazu strukturieren. Nur etwas hochladen, um etwas hochzuladen? Finde ich falsch. Ich möchte ja etwas mit meinen Inhalten aussagen.

Mein Kopf war also die letzten Wochen nicht wirklich in der Lage Gedanken zu strukturieren & Dinge zu produzieren, dafür habe ich viel konsumiert, & zwar immateriell. Bücher, Serien, Artikel, Instagram, etc. Aus dem ersten Gedanken heraus, dass ich damit meine Zeit verschwände, wurde mit der Zeit eine Wertschätzung, der dadurch gewonnenen Inspiration & neu gelernter Dinge. Ich werde jetzt wohl etwas häufiger immateriell konsumieren. Ohne schlechtes Gewissen.

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
2 Kommentare

PODCAST #25 // Eine Hommage an die Faulheit.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Diese Episode wurde noch in 2017 aufgenommen, ein kleiner Blick in die Vergangenheit also. Das tut dem Inhalt aber nichts, denn ich finde das Thema auch für 2018 wichtig.

Wir leben in einer sehr selbstoptimierenden Welt. Immer schneller, höher, weiter. Hauptsache ich bin morgen besser als gestern. Vor lauter Selbstoptimierung vergesse ich nur leider gerne mal, dass es auch vollkommen okay ist, manchmal nichts zu machen. Das Nichts zu genießen & nicht künstlich beseitigen zu wollen. Daher ist diese Episode eine kleine Hommage an die Faulheit. Also: ab auf die Couch & nichts tun! Vorher dürft ihr aber gerne die Folge zu Ende hören! 🖤

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #24 // Neujahrsgedanken & Hoffnungsblicke.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts, der ersten in 2018. Von daher: Frohes neues Jahr an euch! Ich hoffe ihr seid gut reingekommen & euch erwartet ein glückliches sowie erfolgreiches Jahr.

Diese Episode wurde direkt am 01.01. aufgenommen, einen konkreten Text wollte mein Kopf jedoch nicht mehr so wirklich verfassen. Daher kommen die Neujahrsgedanken erst am 02.01. online, aber es bleiben uns ja noch viele Tage des neuen Jahres. Über 360 genauer gesagt, die wir nach unseren Vorlieben gestalten können. Eine gute Grundlage für eine obskure Mischung aus Hoffnung & Angst.

Für mich war der 01.01. dafür da in meinem Kopf etwas Ordnung zu schaffen, Ziele zu formulieren & Gewohnheiten einzuführen. Gedanken wurden strukturiert, viele Zettel beschrieben. Gedanken & Überlegungen zu Papier zu bringen, kann ich übrigens jedem empfehlen. Mir werden dadurch besonders meine Ziele & Gewohnheiten verdeutlicht. Wie realistisch ist das Vorgenommene? Widerspricht sich etwas? Ist die Anzahl umsetzbar? Probiert es aus!

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #23 // Warum nicht mal Urlaub in Deutschland machen?

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Die letzte Episode ist über einen Monat her, Wahnsinn. Wenn ihr die Folge anhört, werdet ihr evtl. feststellen, warum. Meine Stimme hat mich im Stich gelassen & ist immer noch nicht wieder vollständig normal. Krank sein ist ein lästiges Übel, besonders wenn ich bedenke, wie viel besser ich die Zeit investieren könnte. Aber nun gut. Letztens musste ich einen ruhigen Abend im Hotelzimmer einfach nutzen. Irgendwo in Schleswig-Holstein, hinter der Fensterscheibe eine verschneite Kleinstadt, in der ich durch Zufall für einen Kurzurlaub gestrandet bin. Anlass genug für mich, meine Gedanken mal wieder schweifen zu lassen & zu überlegen, warum nicht häufiger? Urlaub im eigenen Land? Für einen Tag? Für ein paar wenige Tage? Meine Gedanken dazu erfahrt ihr in Episode #23.

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.

Artikel
0 Kommentare

PODCAST #22 // Warum wir häufiger auf unseren Körper hören sollten.

//
Moin & herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Peachy Moments Podcasts. Die letzten Wochen musste ich feststellen, wie wichtig es ist, doch auf den eigenen Körper zu hören. Mehrere Wochen war ich am kränkeln & 1,5 Wochen krank zu Hause im Bett. Eine Dauer, die ich bislang noch von keiner Erkältung oder ähnlichen kannte. Wie wichtig es war, in dieser Zeit auf meinen Körper zu hören, & dies vielleicht das nächste Mal schon etwas früher zu tun, das erläutere ich in Episode #22.

Viel Spaß beim Reinhören!

Übrigens: Ich freue mich sehr, wenn ihr mir über SoundcloudiTunes oder RSS-Feed folgt & gerne auch eine Bewertung hinterlasst. Danke an euch & euer Feedback!

Mehr Podcasts findet ihr hier.